Katharina Schuchardt

Katharina studierte Europäische Ethnologie, Klassische Archäologie und Volkswirtschaftslehre. Nach dem Studium arbeitete sie zunächst an den Universitäten Posen und Kiel und verbrachte zudem einige Zeit für ihre Promotion in Oppeln/Opole. Durch ihre zahlreichen Aufenhtalte in Polen verliebte sie sich endgültig in das Land. Diese Verbindung ist bis heute geblieben und sie möchte diese Leidenschaft mit anderen teilen (E-Mail: Katharina.Schuchardt@polen.pl).

Opole – die kleine oberschlesische Hauptstadt an der Oder

Die Stadt Opole wird bis heute von dem Miteinander der deutschen, schlesischen und polnischen Kultur geprägt. Dort lassen sich Denkmäler und Architektur aus allen Kulturen finden. Opole stellt mit seinen ca. 122.000 Einwohnern nur eine vergleichsweise kleine Stadt dar, bildet aber als größte Stadt der Woiwodschaft das Zentrum der gesamten Region.