Szczecin. (ASC) Nicht etwa das verflixte, sondern dass erfolgreiche 7. Jahr hat der damit noch recht junge Weihnachtsmarkt (polnisch: Jarmark Bożonarodzeniowy) auf dem Gelände des Szczeciner Schloss der Pommerschen Herzöge am vergangenen Wochenende (8./9. Dezember 2018) begangen. Ein Weihnachachtsmarkt so liebevoll und familienfreundlich das er noch an die „gute alte Kinderstube“ so manchen Besucher zurückdenken ließ.

Für viele Ukrainer und Ukrainerinnen ist Polen ein Sprungbrett in ein wohlhabenderes Leben. Und manchmal auch, um sich in die weite Welt aufzumachen. Studenten und Arbeitnehmende kommen in immer grösseren Zahlen in das Land an der Weichsel. Unsere neue Autorin Aleksandra Fedorska hat zusammen mit Tadeusz Rawa die drei ukrainischen Studenten Iryna, Bohdan und Igor getroffen und sie nach ihren Erfahrungen gefragt.