Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im März 2020

Der März steht im Zeichen der polnischen Literatur. Die Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest in Köln auf der lit.COLOGNE aus ihrem Werk “Die Jakobsbücher”. Im Rahmen von “Leipzig liest polnische Literatur” besteht die Chance, mehrere zeitgenössische polnische Autoren und Autorinnen sowie ihre Werke kennenzulernen: Es lesen unter anderem Dorota Masłowska, Martyna Bunda und Bronisław Wildstein. Außerdem…

Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im Februar 2020

Auch für den Februar haben wir wieder vielfältige Veranstaltungen aus dem deutsch-polnischen Umfeld zusammengestellt. Gleich zwei Veranstaltungen in Berlin widmen sich der Erinnerungskultur: Im Zentrum für Historische Forschung der Polnischen Akademie der Wissenschaften geht es um die zahlreichen neuen Museen zur Zeitgeschichte, die in Polen in den letzten beiden Jahrzehnten entstanden sind. Die Bundeszentrale für…

Begriff des Monats Januar „Bałtyk“

Vor genau einem Jahr habe ich ein Wort vorgestellt, welches dem einen oder anderen einen eiskalten Schauer den Rücken hinunterlaufen lässt. Da ich gerne Jubiläen oder Jahrestage feiere, habe ich auch dieses Mal ein Wort ausgesucht, welches mit Wasser zu tun hat. Es handelt sich um das Wort „Bałtyk” oder „Morze Bałtyckie”. Dahinter verbirgt sich…

„Die Polen im Dresden des 18. Jahrhunderts“ – Eine transnationale Verflechtungsgeschichte

Sachsen und Polen eint eine gemeinsame, historische Vergangenheit. Sich dieser immer wieder bewusst zu werden ist insbesondere heutzutage bei der mittlerweile gängigen Berichterstattung über Rechtspopulismus, Nationalkonservatismus und Fremdenfeindlichkeit sehr wichtig. Die populärwissenschaftliche Publikation „Die Polen im Dresden des 18. Jahrhunderts“ beleuchtet die transnationalen Beziehungen der damaligen Zeit. Prof. Dr. Miloš Řeznik, der Direktor des Deutschen…

I. Spieker, dt.-poln.Grenzregion

Kontaktzonen – Transnationales Projekt im deutsch-polnisch-tschechischen Grenzraum

Kontaktzonen. Kulturelle Praktiken im deutsch-tschechisch-polnischen Grenzraum ist der Titel eines Projektes, welches den deutsch-polnisch-tschechischen Grenzraum in den Blick nimmt, aus der die Homepage bordernetwork.eu entstand. Die Website entstand in Zusammenarbeit zwischen dem Institut für Sächsische Geschichte und Volkskunde (ISGV) in Dresden und dem Stadtmuseum (Muzeum města) in Ústí nad Labem. Es können zahlreiche Kooperationen und…

Begriff des Monats Oktober „Złota jesień”

Für diesen Begriff „Złota jesień” (Goldener Herbst) existiert sogar eine Definition: Phase gleichmäßiger Witterung im Herbst, oft Ende September und Oktober, die durch ein stabiles Hochdruckgebiet und ein warmes Ausklingen des Sommers gekennzeichnet ist. Der Begriff setzt sich zusammen aus dem Nomen jesień (Herbst) und dem Adjektiv złoty (golden). Beide Wörter sind urslawischen Ursprungs: Jesień…

Herzhafte Pierogi

World Pierogi Day: Smacznego!

Was gibt es heute zu essen? Eventuell Pierogi? Dann holt die Geburtstagstortenkerzen aus dem Schrank, stecht sie in die Pierogi und schon kann der „World Pierogi Day“ losgehen. Ja genau, jedes Jahr am 8. Oktober feiern wir den Welttag der Pierogi (nur Nicht-Polenkenner nennen sie Piroggen). Warum es diesen Tag gibt? Keine Ahnung. Was wir…