Tempel, Burgen, Parlamente – wir sind, was wir bauen deutsch-polnische Kinderbegegnung

Datum/Zeit
Date(s) - 11/07/2021
Ganztägig

Veranstaltungsort
HochDrei e. V.

Kategorien


Ort: Potsdam
Kosten: 175 EUR
Partner: Fundacja BEZLIK
Finanziert durch: Deutsch-Polnisches JugendwerkMinisterium für Bildung, Jugend und Sport
Leitung: Magda Kalinowska, Naomi Hutomo, Michal Sator
Verantwortlich: Tanja Berger
Zielgruppe: Kinder im Alter von 10-13 Jahren aus Deutschland und Polen

Inka-Tempel, ägyptische Pyramiden und mittelalterliche Ritterburgen – findet ihr diese riesigen Gebäude auch so spannend? Fragt ihr euch auch, wie die Menschen früher in oder neben diesen Steinriesen gelebt haben? Dann reist mit uns in die Geschichte und entdeckt besondere Orte in Potsdam (und Berlin) und auf der ganzen Welt. Erfahrt, was das für Menschen waren, die diese Gebäude bauen ließen. Mit abenteuerlichen Spielen, Experimenten und Touren durch die Stadt/Städte lernen wir gemeinsam Pharaonen oder Kaiserinnen kennen. Und wir fragen im Parlament nach: Wer bestimmt heute, was gebaut wird und dürfen auch Kinder mitbestimmen?

Hier geht es zum FLYER