Polenlese. Literarische Abende im Schloss: Tadeusz Różewicz

Datum/Zeit
Date(s) - 28/02/2021
17:00 - 18:30

Kategorien


Lesung im Rahmen der Lesereihe: Polenlese. Literarische Abende im Schloss.

Begrenzte Teilnehmerzahl!

Wir bitten um Voranmeldung per E-Mail: bibliothek@dpi-da.de oder telefonisch únter: 06151420214

(Zugang über den Karolinenplatz/Wallbrücke).

Tadeusz Różewicz

Die erste Polenlese des Jahres 2021 widmen wir dem polnischen Lyriker, Dramatiker, Erzähler und Drehbuchautor aus Breslau Tadeusz Różewicz. Nicht ohne Grund galt er gleich neben der Nobelpreisträgerin (1996) Wisława Szymborska als der größte Lyriker seiner Sprache. Zu seinem 100. Geburtstag wurde in Polen das Jahr 2021 zum Tadeusz-Różewicz-Jahr ausgerufen.

nv-author-image

Anna Flack

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta und Simon um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht Co się dzieje und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik. (Email: anna@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.