Die polnische Autorin Olga Tokarczuk wurde 2019 nachträglich mit dem Nobelpreis für Literatur 2018 ausgezeichnet „für eine erzählerische Imagination, die mit enzyklopädischer Leidenschaft die Grenzüberschreitung als eine Lebensform darstellt.“ Nun ist sie mit ihrem neuesten Erzählungsband, der im Herbst erscheinen wird, in Schloss Elmau zu Gast – ein Buch, das in Erstaunen setzt, alle gängigen Erwartungen unterläuft.

Olga Tokarczuk liest aus: „Die grünen Kinder. Bizarre Geschichten“

Datum/Zeit
Date(s) - 24/09/2020
20:30 - 22:30

Veranstaltungsort
Schloss Elmau

Kategorien


Lesung Olga Tokarczuk – Literaturnobelpreisträgerin in Schloss Elmau

24 September 2020 

Olga Tokarczuk

Nobelpreis für Literatur 2018

liest aus:

„Die grünen Kinder. Bizarre Geschichten“

 

Donnerstag, 24. September 2020

20.30 Schloss Elmau, Konzertsaal

 

Die polnische Autorin Olga Tokarczuk wurde 2019 nachträglich mit dem Nobelpreis für Literatur 2018 ausgezeichnet „für eine erzählerische Imagination, die mit enzyklopädischer Leidenschaft die Grenzüberschreitung als eine Lebensform darstellt.“ Nun ist sie mit ihrem neuesten Erzählungsband, der im Herbst erscheinen wird, in Schloss Elmau zu Gast – ein Buch, das in Erstaunen setzt, alle gängigen Erwartungen unterläuft.

 

„Olga Tokarczuks Werk zeigt in exemplarischer Weise, welch innovative Formen künstlerisches Erzählen im 21. Jahrhundert annehmen kann. Damit setzt sie Maßstäbe für die Weltliteratur.“ (Gerhard Gnauck / NZZ)

 

Moderation: Olga Mannheimer

Lesung und Gespräch in polnischer und deutscher Sprache

 

Veranstaltung nur für Hotelgäste

 

Übernachtung

inkl. Halbpension, Spa, Yoga und Besuch der Lesung –  jetzt buchen!

pro Person im Doppelzimmer € 265,60

pro Person im Einzelzimmer € 320,60

oder

Mädels Only Package:

Mindestens 3 Nächte für 3 bzw. 4 Personen in einer Deluxe Juniorsuite (60-80qm), Ferchenbach Suite (90qm) oder Summit Suite (120qm), € 250/Nacht/Person.

 

Online: https://reservations.schloss-elmau.de/ShowCalendarEvents.aspx

E-Mail: reservations@schloss-elmau.de

Tel.: +49 8823 18 170

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta und Simon um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht Co się dzieje und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik. (Email: anna@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar