Jazz im Ofenwerk meets Vibraphonissimo

Datum/Zeit
Date(s) - 09/10/2022
20:00 - 22:30

Kategorien


Jazz im Ofenwerk meets Vibraphonissimo 9.10.22 20 Uhr
 
 
Im ersten Set spielt Multiinstrumentalistin Izabella Effenberg im Duo mit Dorota Miśkiewicz, einer polnischen Sängerin, Songwriterin, und Komponistin. Ihre Markenzeichen sind stimmungsvolle, lyrische Kompositionen, an der Grenze zwischen Jazz und raffiniertem Pop. Auf ihren Alben sind sinnliche Balladen, zarte Bossa Novas bis hin zu Rockklängen zu finden. Sie wurde drei Mal für den Fryderyk Preis nominiert, dem wichtigsten polnischen Musikpreis, ihre Alben erreichten Goldstatus und die Leser des Magazin Jazz Forum wählten sie 4x zur besten Jazzsängerin Polens.

Im zweiten Set wird ein Quintett auftreten, neben I. Effenberg u. a. mit Torsten Goods, Gitarrist, Sänger, Komponist und mit vielen Preisen ausgezeichneter Shooting-Star, der bereits mit zahlreichen Stars zusammengespielt hat und regelmäßig zu den großen europäischen Jazzfestivals eingeladen wird. Darüber hinaus ist er als Gitarrist und musikalischer Leiter in der Band von Sarah Connor tätig. Neben der künstlerischen Leitung des Festivals „Jazz am See“ in Erlangen, lehrt Goods an der Universität der Künste Berlin im Fach Jazz-Gitarre. Auch die anderen Künstler, Norbert Emminger (Saxophon) Christian Diener(Bass) und Christoph Huber (Schlagzeug) sind Meister ihres Faches, die an vielen internationalen Produktionen beteiligt sind.

www.izabella-effenberg.com