Dt.-poln.-tschech. Seminar ‚Selbstfürsorge in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen‘, online

Datum/Zeit
Date(s) - 26/04/2021 - 19/05/2021
0:00

Kategorien


Arbeitest du mit Kindern und/oder Jugendlichen? Bist du Lehrer*in, Jugendarbeiter*in, Sozialarbeiter*in, Pädagog*in oder in einem ähnlichen Berufsfeld tätig? Kannst du dich an Situationen in deinem Arbeitsalltag erinnern, in denen du angespannt und gestresst warst und nicht so genau wusstest, woran das lag? Und du wusstest auch nicht so richtig, wie du den Stress reduzieren und die Anspannung verringern kannst? Oder würdest du gerne mehr über das Thema Psychische Gesundheit erfahren, um es langfristig in deiner Arbeit mit Fachkräften der Jugendarbeit, Kindern und/oder Jugendlichen einzusetzen?

Falls du diese Fragen überwiegend mit „ja“ beantworten hast, schau doch mal, ob das Seminar „Selbstfürsorge in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen” nicht etwas für dich wäre. Es richtet sich an Menschen, die in der schulischen oder auch außerschulischen Bildungsarbeit verantwortungsvolle Aufgaben haben, und deren eigene Bedürfnisse oft zu kurz kommen. Dazu kommt nun noch die unsichere Situation mit Corona-Pandemie, digitales Lernen… All das führt zu großem Stress und zum Teil auch zu Überforderung. Es ist wichtig, sich etwas Zeit für sich, für Reflexion und Weiterentwicklung zu nehmen, um sowohl das eigene Wohlbefinden als auch die Qualität der eigenen Arbeit mit Kindern und Jugendlichen zu verbessern. Diese Zeit könnte für dich die Teilnahme am Seminar „Selbstfürsorge in der Arbeit mit Kindern und Jugendlichen“ sein.

Im Seminar werden deine Bedürfnisse im Mittelpunkt stehen und du wirst lernen, diese gut und verständlich zu kommunizieren. In diesem Zusammenhang wollen wir Informationen über Stress- und Burnout-Symptomen teilen und die Teilnehmenden werden daran arbeiten, für sich ein individuelles Erste-Hilfe-Set zu gestalten, das dabei helfen wird, die eigenen Ressourcen in herausfordernden Situationen zu schützen.

Wann und wo?
Im Zeitraum vom 26.4. bis zum 19.5.2021 immer montags von 18.00 bis 20.30 Uhr.
Zusätzlich werden jede Woche Treffen (1,5 Std.) in Paaren oder Kleingruppen angeboten, um die eigene Reflexion zu unterstützen und zu vertiefen.

Wie kannst du teilnehmen?
Für die Teilnahme erheben wir eine symbolische Gebühr zwischen 5 und 15 €. Die Details verschicken wir mit der Teilnahmebestätigung.
Die Anmeldefrist ist der 21.4.2021, 12.00 Uhr. Die Auswahl erfolgt bis zum 22.4.2021 und die Teilnahme wird dann per E-Mail bestätigt.Bitte nutze das Formular zur Anmeldung:
https://www.kreisau.de/projekte/inklusion/psychische-gesundheit/anmeldung-mental-health/

Die Arbeitssprachen sind Deutsch, Polnisch und Tschechisch. Das Seminar wird simultan gedolmetscht, daher sind keine Fremdsprachkennnisse erforderlich.

Veranstaltungsort

Online
nv-author-image

Anna Flack

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta und Simon um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht Co się dzieje und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik. (Email: anna@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.