#digitalskills4girls: deutsch-polnische Begegnung für Mädchen

Datum/Zeit
Date(s) - 10/10/2020 - 17/10/2020
Ganztägig

Veranstaltungsort
Hoch Drei e. V. Bilden und Begegnen

Kategorien


Diese Begegnung findet im Rahmen des Weltmädchen*tages statt.

Diese internationale Begegnung richtet sich an Mädchen* und junge Frauen* zwischen 13 und 17 Jahren alt. In der kreativen Herbstferienwoche habt ihr die Chance eure digitalen Kenntnisse zu schauen und zu vertiefen.
Während der Begegnung probiert ihr euch in geschützter und anregender Atmosphäre aus, lernt alternative Medien kennen und erfahrt welche Applikationen ihr im Alltag alternativ zu den bis jetzt bekannten nutzen könnt. Ihr werdet auf eure soziale Mediennutzung wie- Instagram, Snapchat oder Tiktok usw. schauen, wie diese Medien unser Selbstbild beeinflussen und wie ihr euch in der digitalen Welt selbstbestimmter bewegen könnt. Dabei werdet ihr Antworten finden, ob es neben den bekannten Apps noch andere Möglichkeiten gibt, eure Handys zu nutzen und wie ihr eure Privatsphäre schützt und worauf ihr dabei achten solltet. Gemeinsam mit Expertinnen werdet ihr in die Coding-Welt reisen und lernen eigene Internetseite zu erstellen.
Er erwartet euch eine spannende Woche in Potsdam und Umgebung, in der ihr im Austausch mit Gleichaltrigen und jungen Expertinnen über mädchen*spezifische Themen, eure digitalen Kompetenzen stärken und positive Erfahrungen mit digitalen Werkzeugen sammeln könnt.
Falls vorhanden, bringt bitte Eure Handys und Laptops mit.

Weitere Informationen hier.

nv-author-image

Jutta Wiedmann

Jutta verbrachte zwei Semester ihres Politikstudiums in Warschau. Danach organisierte sie vier Jahre lang internationale Begegnungsprojekte im Museum des Warschauer Aufstands. Dabei schaute sie den Kollegen im Stefan Starzynski-Institut über die Schulter, die kulturelle Projekte rund um die dynamische Entwicklung Warschaus organisieren, um den Warschauern zu zeigen, in was für einer interessanten Stadt sie leben. Kein Wunder also, dass sie Warschau für die spannendste europäische Metropole hält! Nach einem weiteren kommunikationswissenschaftlichen Studium ist sie nun im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig. Für Polen.pl schreibt sie seit 2012. (E-Mail: jutta@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.