Die polnische Anthropologie in Kontexten von „Fremdherrschaft“, Nationalstaat und Sozialismus: Kontinuitäten und Brüche

Datum/Zeit
Date(s) - 06/07/2022
18:15 - 19:45

Kategorien


Maria Rhode (Göttingen): Die polnische Anthropologie in Kontexten von „Fremdherrschaft“, Nationalstaat und Sozialismus: Kontinuitäten und Brüche

Ein Vortrag im Rahmen des Interdisziplinären Kolloquiums Osteuropäische Geschichte / Polenstudien

Das Kolloquium findet im Sommersemester 2022 mittwochs von 18:15 bis 19:45 Uhr als Hybrid-Veranstaltung statt.

Das Kolloquium findet im SR 12 (Emil-Abderhalden-Str. 26-27) statt. Parallel dazu werden die Sitzungen via WebEx übertragen.

Externe Interessent*innen werden um Anmeldung für die Online-Teilnahme bis spätestens 10 Uhr am Tag des Vortrags gebeten (anja.sips[at]geschichte.uni-halle.de). Sie erhalten die Zugangsdaten per E-Mail!