Anna Maria Jopek ONLINE – 16. Festival „Women in Jazz“ in Halle

Datum/Zeit
Date(s) - 15/05/2021
20:00 - 22:00

Kategorien


Anna Maria Jopek (geb. 1970 in Warschau) zählt zu den wichtigen Jazzstimmen Europas. Sie studierte Jazz an der Manhattan School of Musik in New York und absolvierte 1994 ihr Studium im Fach klassisches Klavier an der Warschauer Musikakademie „Fryderyk Chopin“.

Ihre Stimme ist betörend und filigran. Sie überzeugt mit sanftem, eindringlich und silbrig verzauberndem Timbre und hat die Gabe, das Publikum in ihren Bann zu ziehen. Jopeks Begleitmusiker gehören zu crème de la crème der Jazzszene Polens und zeichnen sich durch Virtuosität und Leidenschaft für die Improvisation aus.

In ihrer bisherigen Karriere arbeitete die Künstlerin bereits mit Weltstars wie Pat Metheny, Bobby McFerrin, Branford Marsalis, Nigel Kennedy, Richard Bona, Makoto Ozone oder Sting zusammen und wurde mehrfach mit dem wichtigsten polnischen Musikpreis „Fryderyk“ ausgezeichnet.

Besetzung: Anna Maria Jopek (voc), Dominik Wania (p), Robert Kubiszyn (b), Paweł Dobrowolski (dr) & Piotr Nazaruk (voice, g, polish traditional instruments)

Veranstalter: WOMEN IN JAZZ gGmbH in Kooperation mit dem Polnischen Institut Berlin – Filiale Leipzig und weiteren Partnern


Info:
 www.annamariajopek.plwww.womeninjazz.de
Ort: YouTube, www.youtube.com/channel/UCbe54_GHiedpfzh8fRMJrUA

nv-author-image

Jutta Wiedmann

Jutta verbrachte zwei Semester ihres Politikstudiums in Warschau. Danach organisierte sie vier Jahre lang internationale Begegnungsprojekte im Museum des Warschauer Aufstands. Dabei schaute sie den Kollegen im Stefan Starzynski-Institut über die Schulter, die kulturelle Projekte rund um die dynamische Entwicklung Warschaus organisieren, um den Warschauern zu zeigen, in was für einer interessanten Stadt sie leben. Kein Wunder also, dass sie Warschau für die spannendste europäische Metropole hält! Nach einem weiteren kommunikationswissenschaftlichen Studium ist sie nun im Bereich Öffentlichkeitsarbeit tätig. Für Polen.pl schreibt sie seit 2012. (E-Mail: jutta@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.