15. Darmstädter Wochen des polnischen Films

Datum/Zeit
Date(s) - 12/11/2020 - 03/12/2020
20:15 - 22:15

Kategorien


Eintritt: 7 Euro. Tickets gibt es hier.
Einführung: Dr. Andrzej Kaluza, Deutsches Polen-Institut

mit Unterstützung von Merck KGaA, Darmstadt Marketing, Studierendenwerk Darmstadt.

Im Rahmen des Projekts JAHRBUCH POLEN 2020 POLNISCHE WIRTSCHAFT.

Donnerstag, 12. November 2020, 20:15 Uhr
Der Gerichtsvollzieher (Komornik)
Film von Feliks Falk (Polen 2005 | 100 Min. | OmeU)
Mit Andrzej Chyra, Małgorzata Kożuchowska, Kinga Preis

Donnertag, 19. November 2020, 20:15 Uhr
Die jungen Wölfe (Młode Wilki)
Film von Jarosław Żamojda (Polen 1996 | 95 Min. | OmeU)
Mit Piotr Szwedes, Jarosław Jakimowicz, Edward Linde-Lubaszenko

Donnerstag, 26. November 2020, 20:15 Uhr
Der Erlöserplatz (Plac Zbawiciela)
Film von Krzysztof Krauze und Joanna Kos-Krauze (Polen 2006 | 105 Min. | OmeU)
Mit Jowita Budnik, Arkadiusz Janiczek, Ewa Wencel

Donnerstag, 3. Dezember 2020, 20:15 Uhr
Die Karriere des Nikos Dyzma (Kariera Nikosia Dyzmy)
Film von Jacek Bromski (Polen 2002 | 110 min | OmU)
Mit Anna Przybylska, Cezary Pazura, Andrzej Grabowski

nv-author-image

Anna Flack

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta und Simon um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht Co się dzieje und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik. (Email: anna@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.