Der polnische Osterkorb ist gefüllt mit Brot, Eiern, Kuchen, Wursterzeugnisse, Käse, Salz und Meerrettich. © Natalie Junghof

Der polnische Osterkorb ist gefüllt mit Brot, Eiern, Kuchen, Wursterzeugnisse, Käse, Salz und Meerrettich. © Natalie Junghof

Der polnische Osterkorb

Der polnische Osterkorb steht symbolisch für das Leben und die Früchte der Erde. Was in deinem Korb nicht fehlen sollte, liest du in unserer Anleitung auf Grenzenlos.

In dieser besonderen Zeit könnt ihr der engsten Familie oder anderen Menschen eine Freude machen, indem ihr einen Osterkorb gestaltet, ihn am Ostersonntag teilt oder anderen Menschen vor die Haustür legt.

Diese besondere Geste zeigt auch in der aktuellen Situation unseren Zusammenhalt.

Die ganze Anleitung zum Zusammenstellen der Speisen findest du hier: Was kommt in den Osterkorb?

Natalie ist seit ihrer Kindheit begeistert von der polnischen Kultur und Sprache. Die journalistischen Reisen im Nachbarland machen ihr besonders Freude. Die Medienwissenschaftlerin ist bei Polen.pl als Redakteurin für das Onlineportal Grenzenlos: Deutsch-polnische Jugendthemen verantwortlich. (Kontakt: natalie@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar