Co się dzieje – Deutsch-polnische Termine im Mai 2021

Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Der 3. Mai ist in Polen ein nationaler Feiertag. 1791 wurde die Verfassung der polnisch-litauischen Republik verabschiedet – eines der ersten modernen Grundgesetze weltweit. Zu diesem Anlass veranstaltet das Polnische Institut Berlin – Filiale Leipzig in Kooperation mit dem Zentrum für Historische Forschungen der Polnischen Akademie der Wissenschaften Berlin einen virtuellen Festvortrag: “8. Poniatowski-Vorlesung: Die Verfassung vom 3. Mai 1791 aus der Sicht von Preußen, Sachsen und anderen Deutschen in Polen-Litauen“.

Im Rahmen des Projektes “Karl Dedecius – der Europäer aus Lodz” findet ein internationales Übersetzer-Symposium statt. Dabei können deutsch- und polnischsprachige Vorträge simultan gedolmetscht online verfolgt werden. Der herausragende Übersetzer und Humanist, Botschafter der polnischen Kultur und Vermittler zwischen Polen und Deutschland Karl Dedecius wäre dieses Jahr 100 Jahre alt geworden.

Auf der Website von Arte können aktuell Reportagen zu verschiedenen Themen aus und über Polen abgerufen werden, z.B. “Stadt Land Kunst Spezial” (bis 15. Juni), “Re: Abtreibungsverbot in Polen. Frauen fordern Selbstbestimmung” (bis 8. Mai) oder “Re: Gott, Ehre, Vaterland. Unahängigkeitsmarsch in Polen” (bis 22. Mai).

Diese und weitere Termine finden Sie in unserem Kalender Co się dzieje. Sie führen eine deutsch-polnische Veranstaltung oder eine Veranstaltung mit Polen-Bezug in Deutschland bzw. in einem deutschsprachigen Nachbarland durch? Dann tragen Sie sie in unseren Kalender ein und freuen sich auf interessierte Besucherinnen und Besucher aus der Leserschaft von Polen.pl! Hier können Sie Ihre Veranstaltung zur Veröffentlichung einreichen.

nv-author-image

Anna Flack

Anna studierte in Münster und Regensburg Vergleichende Kulturwissenschaft, Literaturwissenschaft und Geschichte mit den Schwerpunkten Polen und Frankreich. Außerdem interessiert sie sich sehr für Russland. Zahlreiche, teilweise längere Aufenthalte in Polen, vor allem Praktika in Warschau, brachten ihr Sprache, Land und Leute näher. Bei Polen.pl kümmert sie sich gemeinsam mit Jutta und Simon um die allmonatliche deutsch-polnische Terminübersicht Co się dzieje und schreibt in den Rubriken Kultur, Gesellschaft und Politik. (Email: anna@polen.pl)

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.