Co się dzieje – Deutsch-polnische Termine im März 2021

Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Gleich zu Beginn des März gibt es mehrere Online-Diskussionen oder Vorträge, die sich mit den deutsch-polnischen Beziehungen beschäftigen – heute und in der Vergangenheit. So lädt das Oberschlesische Landesmuseum zu einem Vortrag über die Migrationsgeschichte Oberschlesiens ein.

Außerdem beschäftigt sich eine Podiumsdiskussion vergleichend mit der Zivilgesellschaft in Deutschland und Polen. Ausgehend von dem jüngsten polnischen Zivilprotest “Streik der Frauen” (strajk kobiet) diskutieren die TeilnehmerInnen Gemeinsamkeiten und Unterschiede beider Länder im zivilgesellschaftlichen Engagement auf dem Land und der Digitalisierung.

Im Rahmen der deutsch-polnischen Gespräche, am 4. März, hat die Gesellschaft für deutsch-polnische Nachbarschaft den Sozialwissenschaftler Klaus Bachmann zu Gast. Er lebt seit mehr als zwei Jahrzehnten in Polen. Während er zu Beginn seiner Zeit in Polen Korrespondent für verschiedene deutschsprachige Zeitungen war, ist er mittlerweile als Professor für Sozialwissenschaften an der Hochschule für Sozialpsychologie in Warschau tätig.

Das Polen-Institut Darmstadt beschließt die Online-Ausstellung “Vom Vertrag zum Vertrag” mit einer Finissage.

Diese und weitere Termine finden Sie in unserem Kalender Co się dzieje. Sie führen eine deutsch-polnische Veranstaltung oder eine Veranstaltung mit Polen-Bezug in Deutschland bzw. in einem deutschsprachigen Nachbarland durch? Dann tragen Sie sie in unseren Kalender ein und freuen sich auf interessierte Besucherinnen und Besucher aus der Leserschaft von Polen.pl! Hier können Sie Ihre Veranstaltung zur Veröffentlichung einreichen.

nv-author-image

Simon Behnisch

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.