Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Deutsch-Polnisch-Termine Symbolbild, Jens Hansel

Co się dzieje – Deutsch-Polnische Termine im März 2020

Der März steht im Zeichen der polnischen Literatur. Die Nobelpreisträgerin Olga Tokarczuk liest in Köln auf der lit.COLOGNE aus ihrem Werk “Die Jakobsbücher”. Im Rahmen von “Leipzig liest polnische Literatur” besteht die Chance, mehrere zeitgenössische polnische Autoren und Autorinnen sowie ihre Werke kennenzulernen: Es lesen unter anderem Dorota Masłowska, Martyna Bunda und Bronisław Wildstein. Außerdem stellt der deutsche Kabarettist und Autor, aber vor allem Polenkenner Steffen Möller sein neues Buch “Weronika, Dein Mann ist da!” in München und Berlin vor. Natürlich gibt es auch wieder polnisches Kino: unter anderem sind die Filme Boże Ciało (Corpus Christi) und Bad Boy zu sehen.

Diese und weitere Termine sind zu finden in unserem Kalender “Co się dzieje” (Was ist los?).

Simon verbrachte im Rahmen seines Geschichtsstudiums zwei Semester an der Universität Warschau. Derzeit promoviert er zur preußisch-polnischen Geschichte an der Martin-Luther-Universität Halle/Saale. Seine Interessen gelten vor allem der aktuellen Politik und der Kultur in Polen.

Schreibe einen Kommentar