Frank Segert

Frank, geboren 1989 in Berlin, ist in den Feldern Jugendarbeit, Partizipation und Medienbildung aktiv. Er studierte in Berlin, Warschau, Frankfurt/Oder und Posen. Nicht nur dort beschäftigte er sich mit den Zivilgesellschaften und der Europa-Politik Polens und Deutschlands. Außerdem taucht er leidenschaftlich gern in die Musikwelt ab. Bei Polen.pl kümmert er sich vor allem um den Twitter-Account @polen_pl. (E-Mail: frank@polen.pl)

Dt.-Poln. Barometer 2018 © ISP, KAS, Körber-Stiftung

Deutsch-Polnisches Barometer 2018 erschienen

Deutsche und Polen beurteilen den Zustand der bilateralen Beziehungen im Jahr 2018 zwar fundamental unterschiedlich, aber sind sich doch in einem Punkt einig: Die bilateralen Debatten sollen sich um die Gegenwart und die Zukunft drehen – und nicht um die Vergangenheit.

Notizblock und Reinigung. Quelle: Pixabay, AxxLC

Relaunch: Polen.pl in neuem Gewand

Liebe Leserinnen und Leser, kennen Sie das Gefühl, wenn Sie in Ihr altbekanntes, wohlig warmes Wohnzimmer gehen, alles an Ort und Stelle wiedererkennen, aber so manches wichtige Dokument und die Souvenirs, die Ihnen so ans Herz gewachsen sind, in der Tiefe Ihrer Schrankwand nicht wiederfinden? Und gehört besagte Schrankwand nicht ohnehin langsam auf’s Abstellgleis? So ähnlich ging es der Polen.pl-Redaktion schon seit einiger Zeit. Und deshalb haben wir aufgeräumt.

Logo: Deutsch-Polnische Freundschaftsgärten

5 Ideen für die Deutsch-Polnischen Gärten in Warschau

Gemeinsam mit der Deutschen Botschaft möchte die Warschauer Stadtverwaltung den Skarzewski-Park im Süden Pragas auf der rechten Weichselseite revitalisieren. Die Polen.pl-Redaktion hat sich Gedanken gemacht, wie der Park zu einem Ort für lebendigen deutsch-polnischen Austausch werden könnte.

Kommentar: Bröckelt die Gleichgültigkeit?

Während von Außen der Eindruck entstehen könnte, Polen versinke in einer Verfassungskrise, können Sie ganz beruhigt sein: Die Weihnachtseinkäufe gehen weiter. Und doch lassen die letzten Wochen unseren Redakteur mit einem unguten Gefühl zurück. Ein persönlicher Kommentar.